Hauptmenü
Wetter aktuell
Astronomische Daten (lokal)

Sonnenaufgang07:43 Uhr
Sonnenuntergang16:41 Uhr
MondphaseMondphase
Nächster Vollmond
ist am 03.12.2017

Artikel Übersicht


  • mehr... (2272 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 6880 mal gelesen

LSV Modellflieger auf der Wasserkuppe mit ihren Segelflugmodellen (Modellfluggruppe)

Thema: Die Unternehmungen unserer Mitglieder

Von links: Jörg Bohlen, Arnold Schröter, Martin Müller, Gerd Bornmann, Wolfgang Pawusch, Stefan Hessenbruch

Von links: Jörg Bohlen, Arnold Schröter, Martin Müller, Gerd Bornmann, Wolfgang Pawusch, Stefan Hessenbruch

Auch in diesem Jahr fand Anfang Juni wieder unsere WaKu Saison statt. Am 17.6.2012 trafen wir uns auf der Wasserkuppe zum gemeinsamen Hangsegeln. Peter Zinnecker , Gerd Bornmann , Wolfgang Pawusch , Jörg Bohlen, Stefan Hessenbruch sind aktive bzw. ehemalige Mitglieder der Modellfluggruppe des LSV Rhein Main und kennen sich teilweise schon seit über 30 Jahren. Später kamen Arnold Schröter und Martin Müller dazu. Mittlerweile wohnen wir ziemlich über Deutschland verstreut. Arnold und Martin kommen aus Hildesheim und Stefan aus München. Der Rest kommt aus Hochheim, Mainz und Gründau.

mehr...


Aquila A210 – Der Adler kurz vorm Abheben (News)

Thema: aktuelle News
Unsere 'Helden'

Kaufe ich mir ein Auto, dann gehe ich zum Händler, hole mir die Unterlagen, fahre auf die Zulassungsstelle und kann dann losfahren. Bei einer Echo-Maschine sieht das Ganze etwas anders aus. Diese Erfahrung konnten die Echo-Piloten mit unserer Aquila machen.

Nach Beantragung hatten wir bereits am 01.11.2011 die Kennzeichenvormerkung für unser deutsches Kennzeichen D-EKHA erhalten.

Am 12.11.2011 landete das in Toulous, Frankreich, gekaufte deutsche Flugzeug mit der französischen Zulassung in Worms. Dann ging es – manchmal auf kleinen Irrwegen (aus Erfahrung wird man bekanntlicher Weise klug) – daran, die Aquila für den deutschen Luftverkehr flugtauglich zu machen. Dazu gehörte viel, viel, viel Geduld, Redekunst, natürlich technisches Wissen und Verständnis.

 

mehr...


Der Adler ist gelandet (Vereinsleben)

Thema: Alles was der Verein unternimmt

 

Unsere 'Helden'

Seit vergangenen Samstag hat der Luftsportverein Rhein-Main eine Aquila A 210. Die Aquila (auf deutsch: Adler) wird von dem deutschen Flugzeughersteller Aquila Aircraft, Schönhagen bei Berlin, gebaut. Der Zweisitzer aus Glasfaser- und Kohlefaserkunststoff erreicht bei 75 Prozent Motorleistung eine Reisegeschwindigkeit von 120 Knoten und hat eine Reichweite von rund 1200 km; der Kraftstoffverbrauch beträgt 16 bis 20 Liter Autobenzin pro Stunde. Damit steht den Vereinspiloten für ein breites Einsatzspektrum von der Schulung bis zum Langstreckenflug ein modernes und äußerst leistungsfähiges Motorflugzeug zur Verfügung.  

 

 

mehr...


Eine neue Ära für unserer E-Piloten beginnt (Vereinsleben)

Thema: Alles was der Verein unternimmt

Aquila A210

Es ist erreicht: der Luftsportverein Rhein-Main e. V. ist wieder im Besitz einer Echo-Maschine. Am Samstag, den 12.11.2011, wurde die Aquila A210 von den Piloten Bernd Sauerbrey und Manfred Spitz um 14:06 Uhr auf Wormser Boden gelandet. Elegant und rassig, dabei fast lautlos ging die Landung vom Gleitflug in das Rollen über.

Beide Piloten berichteten voller Begeisterung von den positiven Flugeigenschaften der Maschine. Aufgrund des großen Tankvermögens ist die Aquila A210 als Reiseflugzeug geeignet. Auch der großzügig geschnittene Innenraum und komfortable Ausstattung lassen die Piloten auch bei längeren Flugzeiten ausgeruht und entspannt ankommen. Durch die Leichtgängigkeit der Pedale und Steuerknüppel  kommt das Fluggefühl dem eines Vogels sehr nahe.

mehr...


Jugendliche schnuppern Fliegerluft

Thema: Die Unternehmungen unserer Mitglieder

Flamur, Patrick und Max

Am 25. und 26.10.2009 fanden sich Jugendliche des Mehrgenerationenhaus, Abt. Kraftsportgruppe, Weinheim, zu ihrem Rundflug in Worms ein. Ihr ehrenamtlicher Trainer, unser Pilot Walter M., bot mit diesen Rundflügen sechs Mitgliedern aus der Kraftsportgruppe, einmal für einen kurzen Zeitraum die Möglichkeit, die Welt aus einem anderen Sichtwinkel zu betrachten.

mehr...


Unser Fest zum 60-jährigen Jubiläum – ein sonniges Ereignis (Vereinsleben)

Thema: Alles was der Verein unternimmt

Die fleißigen Helfer

Auch in diesem Jahr wollte man angesichts dessen, wie sich das Wetter zeigte, den Prognosen keinen rechten Glauben schenken. Aber allen Unkenrufen zum Trotz begrüßte uns der Himmel mit viel Blau und einer kräftig strahlenden Sonne. Diese spiegelte sich als bald auch in den Gesichtern der helfenden Hände. So hatte bereits am Freitag Günther Zerbe und Manfred Spitz mit ihrer unnachahmlichen Art mit den ersten Vorbereitungen begonnen, die Pavillons aufzubauen. Heike Sturmhöfel und Ute Funke brachten ausreichend Tische und Bänke. Auch das Vereinsheft konnte angeliefert werden.

Pünktlich am Samstagmorgen um 10:00 Uhr wurden dann die weiteren Arbeiten durchgeführt: untern den Pavillons sorgten  die Damen des Vereins für eine angemessene Sitzgelegenheit, es wurde geputzt und gewienert, die Flugzeuge präsentabel im Freien aufgestellt – natürlich nachdem sie betankt und poliert waren. Die Halle wurde mit den legendären Fotowänden geschmückt, weniger schöne Flecken  in der Halle mit einem Fallschirm fast künstlerisch dekoriert.

mehr...



10 Artikel (2 Seiten, 6 Artikel pro Seite)