Hauptmenü
Wetter aktuell
Astronomische Daten (lokal)

Sonnenaufgang07:43 Uhr
Sonnenuntergang16:41 Uhr
MondphaseMondphase
Nächster Vollmond
ist am 03.12.2017

Artikel zur Kategorie: Vereinsleben


  • mehr... (1064 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (3)
  • 5732 mal gelesen

Der Adler ist gelandet (Vereinsleben)

Thema: Alles was der Verein unternimmt

 

Unsere 'Helden'

Seit vergangenen Samstag hat der Luftsportverein Rhein-Main eine Aquila A 210. Die Aquila (auf deutsch: Adler) wird von dem deutschen Flugzeughersteller Aquila Aircraft, Schönhagen bei Berlin, gebaut. Der Zweisitzer aus Glasfaser- und Kohlefaserkunststoff erreicht bei 75 Prozent Motorleistung eine Reisegeschwindigkeit von 120 Knoten und hat eine Reichweite von rund 1200 km; der Kraftstoffverbrauch beträgt 16 bis 20 Liter Autobenzin pro Stunde. Damit steht den Vereinspiloten für ein breites Einsatzspektrum von der Schulung bis zum Langstreckenflug ein modernes und äußerst leistungsfähiges Motorflugzeug zur Verfügung.  

 

 

mehr...


Eine neue Ära für unserer E-Piloten beginnt (Vereinsleben)

Thema: Alles was der Verein unternimmt

Aquila A210

Es ist erreicht: der Luftsportverein Rhein-Main e. V. ist wieder im Besitz einer Echo-Maschine. Am Samstag, den 12.11.2011, wurde die Aquila A210 von den Piloten Bernd Sauerbrey und Manfred Spitz um 14:06 Uhr auf Wormser Boden gelandet. Elegant und rassig, dabei fast lautlos ging die Landung vom Gleitflug in das Rollen über.

Beide Piloten berichteten voller Begeisterung von den positiven Flugeigenschaften der Maschine. Aufgrund des großen Tankvermögens ist die Aquila A210 als Reiseflugzeug geeignet. Auch der großzügig geschnittene Innenraum und komfortable Ausstattung lassen die Piloten auch bei längeren Flugzeiten ausgeruht und entspannt ankommen. Durch die Leichtgängigkeit der Pedale und Steuerknüppel  kommt das Fluggefühl dem eines Vogels sehr nahe.

mehr...


Unser Fest zum 60-jährigen Jubiläum – ein sonniges Ereignis (Vereinsleben)

Thema: Alles was der Verein unternimmt

Die fleißigen Helfer

Auch in diesem Jahr wollte man angesichts dessen, wie sich das Wetter zeigte, den Prognosen keinen rechten Glauben schenken. Aber allen Unkenrufen zum Trotz begrüßte uns der Himmel mit viel Blau und einer kräftig strahlenden Sonne. Diese spiegelte sich als bald auch in den Gesichtern der helfenden Hände. So hatte bereits am Freitag Günther Zerbe und Manfred Spitz mit ihrer unnachahmlichen Art mit den ersten Vorbereitungen begonnen, die Pavillons aufzubauen. Heike Sturmhöfel und Ute Funke brachten ausreichend Tische und Bänke. Auch das Vereinsheft konnte angeliefert werden.

Pünktlich am Samstagmorgen um 10:00 Uhr wurden dann die weiteren Arbeiten durchgeführt: untern den Pavillons sorgten  die Damen des Vereins für eine angemessene Sitzgelegenheit, es wurde geputzt und gewienert, die Flugzeuge präsentabel im Freien aufgestellt – natürlich nachdem sie betankt und poliert waren. Die Halle wurde mit den legendären Fotowänden geschmückt, weniger schöne Flecken  in der Halle mit einem Fallschirm fast künstlerisch dekoriert.

mehr...


Der Verein im Wormser Nibelungenkurier (Vereinsleben)

Thema: aktuelle News
Zwischenzeitlich ist der Verein auch in der regionalen Presse präsent. Ein kleines Portrait war am 10. April 2010 im Wormser Nibelungenkurier zu lesen.

mehr...


Erwerb der Sport-Pilot-Licence Ultra-Leicht SPL -- UL (Vereinsleben)

Thema: Alles was der Verein unternimmt
Vorwort und Einleitung
Der Entschluss zum Beginn der Ausbildung/Befähigung zum Führen von sogenannten "Luftsportgeräten", künftig Flugzeuge genannt, reifte in den Sommermonaten des Jahres 2007, hauptsächlich während des Besuchs des Flugplatzfestes im September des Jahres, bei dem ich Informationen über Voraussetzungen, Kosten, Leistungsfähigkeit und Sicherheit der Flugzeuge erlangte, die dann letztendlich zum Beginn der Ausbildung führten. Zunächst traf ich mich mit der Fluglehrerin des LSV Rhein-Main, Maria End, um einen zuvor niedergeschriebenen "Fragenkatalog" abzuarbeiten.

mehr...


Vereinssommerfest 2009 des Luftsportverein Rhein-Main (Vereinsleben)

Thema: Alles was der Verein unternimmt

Die fleißigen Helfer

Am Samstag, 12. September 2009, war es soweit. Der Luftsportverein Rhein-Main, am Flugplatz Worms hatte zum „Tag der offenen Tür“ im Rahmen des Vereinssommerfestes geladen.

Die Helfer begannen bereits um 10:00 Uhr mit dem Aufbau der Tische und Bänke sowie den Vorbereitungen der Speisen und Getränke. Je näher der angekündigte Beginn um 12:00 Uhr rückte, umso mehr spürte man die Nervosität der Einzelnen. Hatten die ausgeteilten Flyer ihre Wirkung, wurde der kurze Artikel im Nibelungenkurier gelesen? Wird das Angebot an Getränken und Speisen ausreichend sein? Der Wettergott hatte ja bereits ein Einsehen und bescherte einen wunderschönen sonnig warmen Tag.

mehr...